Lingualtechnik (unsichtbare Zahnspange)

Diese Behandlung bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit DR. MED. DENT. MARCO SCHMIDER an.

Die Lingualtechnik ist eine unsichtbare Methode der Zahnkorrektur mithilfe einer festen Zahnspange. Die Brackets werden, im Gegensatz zur herkömmlichen festen Zahnspange, von innen an die Zähne fixiert. Mit dieser Methode können Zahnfehlstellungen, schief stehende Zähne sowie Zahnlücken unkompliziert korrigiert werden, ohne das äußere Erscheinungsbild zu beeinträchtigen.

Die Lingualtechnik-Zahnkorrektur eignet sich sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche, die ihre Zahnfehlstellungen und Zahnlücken unauffällig verbessern lassen möchten.

Die Lingual-Brackets sind fest an der Innenseite der Zähne befestigt und werden mit Drähten verbunden. Sie sind von außen betrachtet kaum sichtbar, da sie sich an der Innenseite gut versteckt befinden. Invisalign dagegen sind herausnehmbare, unsichtbare Schienen aus Kunststoff.

Zunächst werden Sie von unseren Zahnärzten umfassend über den Ablauf, die Risiken und Kosten der Lingualtechnik aufgeklärt. Wenn die Lingualtechnik für Ihre individuelle Zahnsituation in Frage kommt, erstellen wir einen geeigneten Behandlungsplan für Sie.
Danach werden Ihre Zähne gründlich untersucht und es werden ein Abdruck sowie einige Röntgenbilder angefertigt. Anhand dieser kann der Zahnarzt feststellen, wie die Zahnspange angebracht werden soll.

In der nächsten Sitzung bringt der Zahnarzt die Lingual-Brackets mithilfe eines Spezialklebers präzise an die Innenseite der Zähne an. Die Brackets werden mit einem Draht verbunden, den der Zahnarzt so einstellt, dass ein leichter Druck auf die Zähne ausgeübt wird. So können sich die Zähne nach und nach in die optimale Position verschieben.

Die Behandlungsdauer der Lingualtechnik hängt von der individuellen Ausgangssituation und dem Grad der Fehlstellung ab.

Folgende Vorteile bringt die Lingualtechnik mit sich:

  • Sie ist eine unsichtbare, feste Zahnspange
  • An der Außenseite der Zähne entstehen keine weißen Flecken, wie sie manchmal bei herkömmlichen Zahnspangen zu sehen sind
  • Sie werden dauerhaft fixiert, somit ist mit schnelleren Behandlungsergebnissen zu rechnen
  • Das Kariesrisiko ist geringer als bei anderen festen Zahnspangen

Die Lingualtechnik kann folgende Nachteile haben:

  • Die Aussprache kann in der ersten Zeit beeinträchtigt sein
  • Es können Probleme beim Essen auftreten, da man leichte Zahnschmerzen hat
  • Die innenliegenden Brackets sind schwer zu reinigen und erfordern deshalb eine besonders gründliche Mundhygiene

Die Lingualtechnik benötigt eine aufwendigere Behandlung als andere Zahnspangen, weshalb sie zu höheren Kosten führt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen diese Kosten bei Erwachsenen nur selten. Bei privaten Krankenkassen hängt es vom jeweiligen Tarif ab, ob bzw. wie viel der Kosten übernommen werden. Deshalb sollten Sie sich über die Kostenübernahme vor Beginn der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse informieren.


Ihre Zahnärzte in Koblenz

Dr. Harald Dahm

Zahnarzt & ärztlicher Leiter
 

Dr. Ammar Alkarm

Zahnarzt
 

  • 1968  -  Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife in Leverkusen
  • 1968 - 1974  -  Studium der Zahnmedizin in Freiburg
  • 1977  -  Promotion
  • 1975 - 1976  -  Assistenzarzt Uniklinik Freiburg
  • 1976 - 1978  -  Bundeswehr und freie Praxis
  • seit 1978  -  eigene Praxis

Ihre Vorteile

  • hochqualifizierte Zahnärzte
  • modernste Zahnmedizin
  • langjährige Erfahrung
  • schnelle Terminvergabe
  • kurze Wartezeiten
  • barrierefrei

Weitere Fragen zur Lingualtechnik

An den Brackets und dem angebrachten Drahtbogen können Essensreste leicht hängen bleiben und somit kann sich Zahnbelag entwickeln. Um eine gesunde Mundhygiene zu fördern, muss die linguale Zahnspange täglich gründlich gereinigt werden.

In der Regel ist die Zahnkorrektur mit der Lingualtechnik nicht schmerzhaft. Jedoch hängt das Schmerzempfinden vom individuellen Patienten ab. Am Anfang kommt es in manchen Fällen zu einem Druckgefühl, zu leichten Schmerzen an den Zähnen oder zu Entzündungen. Diese klingen nach einer kurzen Zeit wieder ab und danach gibt es kaum mehr Beschwerden.

Ähnlich wie bei einer lockeren oder festen Zahnspange kann die linguale Zahnspange anfangs ungewohnt sein und zu Problemen in der Aussprache führen. Sobald sich der Patient nach wenigen Tagen an die Zahnspange gewöhnt hat, ist wieder mit einer normalen Aussprache zu rechnen.

Wenn sich ein Bracket oder der Draht Ihrer Zahnspange löst, sind wir gerne für Sie da. Da es für den optimalen Behandlungsverlauf wichtig ist, dass die Zahnspange optimal an den Zähnen liegt, sollten Sie in diesen Fällen zeitnah einen Termin vereinbaren.


Glückliche Patienten

Kontakt

Zentrum für Zahnmedizin Koblenz | Dr. Dahm & Kollegen

Rübenacherstr. 32, Im CIM Gebäude
56072 Koblenz

Telefon: 0261 9439 3035
Telefax: 0261 210106
E-Mail: zahnarzt@dr-dahm.de

Öffnungszeiten

Mo8.00 - 18.00 Uhr
Di8.00 - 18.00 Uhr
Mi8.00 - 17.00 Uhr
Do   8.00 - 18.00 Uhr
Fr 8.00 - 16.00 Uhr
Sanach Vereinbarung

KONTAKT- UND TERMINANFRAGE